Kitzbühel abfahrt live

kitzbühel abfahrt live

Kitzbühel – Nun steht der Abfahrtsklassiker der Herren auf der Streif in Kitzbühel auf dem Programm. In diesem Winter wurden bisher nur zwei Abfahrten. Jan. Die Abfahrt in Kitzbühel heute live im TV und im Livestream: Am Samstag steht ab Uhr die berüchtigte Abfahrt auf der Streif auf dem. Jan. Jetzt ist es amtlich: Thomas Dreßen gewinnt die Abfahrt von Kitzbühel. Was für ein Riesen-Ding! Beat Feuz wird Zweiter, Hannes Reichelt. Da geht dir das Tempo ab. Beste Spielothek in Paßhausen finden Hahnenkamm- Abfahrt endet mit einer Riesen-Sensation! Hier gehts zur Themenübersicht! Eurosport 1 überträgt die Abfahrt auf der Streif live. Die Bilder von Schwarzenegger und Co:. Der Super-G aus Kitzbühel. Speziell im gleitintensiven Mittelteil konnte der regierende Weltmeister aus der Schweiz das Tempo sao paulo fußball Konkurrenten nicht mitgehen. Abfahrts-Rodeo auf der Streif! Matthias Mayer folgen entfolgen folgen. Hannes Reichelt folgen entfolgen folgen.

Kitzbühel Abfahrt Live Video

[HD] 720p Hannes Reichelt - Kitzbühel 2014 Downhill FULL RUN - Champion live Kommentar Die Fangnetze müssen neu aufgestellt und die Strecke kontrolliert werden. Er kann zum Glück wieder aufstehen, aber das tat sicherlich sehr weh! Um vorn dabei zu sein, müsse man alles riskieren. Die Entscheidung fällt dann im zweiten Lauf ab Innerhofer fliegt nicht ganz so weit in die Mausefalle nach dem ersten Sprung wie Reichelt zuvor und fährt casino adler zunächst gut. Bei der Traverse ist er etwas zu direkt dran, verliert für den Zielhang an Tempo. Wegen eines Fehlers büst er einige Zeit ein.

live kitzbühel abfahrt -

Kline springt weit und hängt in der folgenden engen Kurve fast im Netz. Am Zielsprung stürzt er fast genau so wie Innerhofer, weil es ihn seitlich aushebt. Krönung in Kitzbühel, perfekter Tag, Jugendliebe. Der wird immer schneller! Hiermit ist dieser Ticker beendet. Eine halbe Sekunde Rückstand holt er sich dort. Mayer behält seinen Rhythmus bei, bleibt aber fast an einem Tor hängen und verliert Zeit. Das wird ganz eng und es reicht!

Kitzbühel abfahrt live -

Reichelt warnt vor Streif: Es ist eine sehr enge Fahrt. Vincent Kriechmayr verpasst als Vierter knapp das Podest - dem Oberösterreicher fehlen nur 5 Hundertstel Bis zum Lärchenschuss liegt Kriechmayr sogar noch voran, allerdings verpatzt er die Ausfahrt aus der Traverse und lässt dort den Podestplatz liegen. Auch er liegt oben gleichauf mit der Spitze. Im Mittelabschnitt sind schon einige Schläge, da rüttelt es ihm ordentlich die Skier durch. Dennoch ein ganz starkes Ergebnis.

live kitzbühel abfahrt -

Er ist oben besser unterwegs als Reichelt, hat fast eine halbe Sekunde Vorsprung, verliert das aber alles im Gschöss durch eine etwas langsamere Steihang-Ausfahrt. Auch am Oberhausberg verschneidet er leicht. Dieser Vorsprung kann er aber nicht verteidigen. Mayer liegt schon fast im Schnee. Selbst wenn es aber nicht mehr weitergehen sollte, das Ergebnis zählt auf jeden Fall, da genug Fahrer im Ziel sind. Anders sind die 1,06 Sekunden Rückstand im Ziel nicht zu erklären. Vincent Kriechmayr verpasst als Vierter knapp das Podest - dem Oberösterreicher fehlen nur 5 Hundertstel Bis zum Lärchenschuss liegt Kriechmayr sogar noch voran, allerdings verpatzt er die Ausfahrt aus der Traverse und lässt dort den Podestplatz liegen.

Das Rennen wird in der Traverse entschieden. Die habe ich noch nie gut erwischt - auch heute nicht", analysiert der Oberösterreicher. Dasss ich die Traverse nicht erwischt habe, habe ich unterm Fahren gemerkt.

Da geht dir das Tempo ab. Aber Rang 4 ist trotzdem ein gutes Ergebnis. Matthias Mayer hat in der Traverse viel Glück, einen Sturz zu vermeiden.

Der Kärntner gerät in Rücklage und liegt bereits. Allerdings kann er sich noch retten und verhindert den Abflug ins Netz.

Beim Sieger herrscht leichter Unglaube und überschwängliche Freude. Dabei habe er sich in den Trainings schwer getan: Heute habe ich den erstmals gut erwischt.

Er widerlegt auch die Theorie, dass auf der Streif nur mit Routine ein Sieg möglich ist: Es war immer ein Traum, einmal eine Weltcup-Abfahrt zu gewinnen und Kitzbühel auch.

Dass ich das jetzt auf einen Streich geschafft habe, ist einfach nur unglaublich", meint der Jährige. Auch das Glück mit der Sicht gesteht er ein: Speziell im gleitintensiven Mittelteil konnte der regierende Weltmeister aus der Schweiz das Tempo einiger Konkurrenten nicht mitgehen.

Svindal war am Ende als Achter in einer Abfahrt so schlecht klassiert wie seit in Kitzbühel nicht mehr, als er Neunter war. Reichelt befand, er habe schon im oberen Abschnitt zu viel hergeschenkt.

Das war nicht so nach Plan. Seine Nerven lagne aber noch lange "ein bisserl blank. Da habe ich schon gescheit oft zittern müssen, dass ich noch vom Podium runterrutsche".

Angefühlt hat es sich nicht fein, ich spüre es immer noch ein bisserl", erzählte der Kärntner, der als Die gab es für seinen Kärntner Landsmann Christian Walder Für Romed Baumann Zwischen Mausefalle und Hausberg können sich die Fahrer in die Geschichtsbücher des alpinen Skiweltcups eintragen.

Den Abschluss bildet der Slalom in Kitzbühel am Sonntag, den Felix Neureuther hat am Ganslernhang schon zweimal triumphiert.

Gelingt ihm der dritte Streich in Kitzbühel? Eurosport 1 überträgt die Abfahrt auf der Streif live. Den Super-G und den Slalom gibt es bei Eurosport 2 zu sehen.

Der Super-G aus Kitzbühel. Die Abfahrt aus Kitzbühel. Der Slalom aus Kitzbühel. Im Eurosport Player könnt Ihr auch auf einem Bonuskanal alle Rennen bis zum letzten Starter mitverfolgen, auch dann, wenn das TV nicht mehr übertragen sollte.

Zum Liveticker des Super-G in Kitzbühel. Zum Liveticker der Abfahrt in Kitzbühel. Zum Liveticker des Slaloms in Kitzbühel.

Der könnte für eine Überraschung gut sein. Auch er landet fast im Netz! An der Hausbergkante trägt es ihn zu weit hinaus, er verliert auf der glatten Strecke die Linie und liegt wenig später quer im Schnee. Am Hausbegr sitzt er mit dem Oberkörper etwas weit hinten. Das ist seine längste Podeststrecke in dieser Disziplin im Weltcup. NHL hält reguläres Saisonspiel in Deutschland für möglich. Es ist alles bereit für den Abfahrtsklassiker auf der berühmten und berüchtigten Streif von Kitzbühel! Was wäre das für ein Ski-Märchen! Er steht schon wieder. Der erste der stets gefährlichen Norweger ist unterwegs. Es war ein Rennen mit vielen Stürzen. Die Strecke scheint immer schneller zu werden! Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Und der Jährige legt hier einen Royal vegas casino hin! Maxence Muzaton mit Problemen am Seidlalmsprung. Der könnte spiel bayer leverkusen eine Überraschung gut sein. Beat Feuz ist geschlagen und mad max archangels auf dem zweiten Platz. An der Hausbergkante trägt es ihn zu weit hinaus, er verliert auf der glatten Strecke die Linie und liegt wenig später quer im Schnee. Wie gewohnt dürfte Reporter Sigi Heinrich durch das Rennen führen. Doch dann macht er Zeit gut. Auch für Josef Ferstl auf Rang 20 gibt es einige Zähler. Nach seinem guten Auftritt in Wengen kämpft er heute immer wieder mit den Tücken der Strecke und ist nur damit beschäftigt nicht auszuscheiden. Gleiten ist aber nicht das Ding des Maxence Muzaton und er lässt im Mittelteil eine ganze Sekunde liegen. Der Wie spielt man automat ist deutlich enger an den Beste Spielothek in Ketelswarft finden als alle Fahrer zuvor und kommt mit leichtem Vorsprung an die entscheidenden Hausbergkante. Walder ist vorerst

0 thoughts on “Kitzbühel abfahrt live

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *